PatZner

Das Rätsel-, Diskussions- und Quassel-Forum.
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 Karin Dorothea Voß

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
petmo
Neuling
Neuling


Anzahl der Beiträge : 4
Anmeldedatum : 18.02.10

BeitragThema: Karin Dorothea Voß   Do Feb 18, 2010 12:57 am

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Resper
Bürohilfe
Bürohilfe
avatar

Anzahl der Beiträge : 67
Anmeldedatum : 16.02.10
Alter : 29
Ort : Lemwerder

BeitragThema: Re: Karin Dorothea Voß   Do Feb 18, 2010 1:02 am

hmmmm der post-it hier hat ne III...

VIelleicht is das ne reihenfolge die beachtet werden muss!?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Auraya
Azubi
Azubi


Anzahl der Beiträge : 133
Anmeldedatum : 16.02.10

BeitragThema: Re: Karin Dorothea Voß   Do Feb 18, 2010 1:04 am

War auch noch ein Filmstreifen drin?

Btw.: Dritter Teil der Nachricht. Cool
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Blume
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 234
Anmeldedatum : 13.02.10
Alter : 30
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Karin Dorothea Voß   Do Feb 18, 2010 1:04 am

okay also fehlen noch mindestens teil 1 und 2
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://patzner.forumieren.de
ToNo
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 81
Anmeldedatum : 17.02.10
Alter : 32
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Karin Dorothea Voß   Do Feb 18, 2010 1:07 am

Und wieder ASCII:

4decaseReif

Wird vermutlich eine neue Adresse, wovon wir zwar die ersten beiden Teile nicht haben, aber die leicht vorhersagbar sind: http://brutus3dot14.de/case/Reifenstein/IV19/IV19.html
Sie führt zu einer Patientenakte von Matthias Reifenstein.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Resper
Bürohilfe
Bürohilfe
avatar

Anzahl der Beiträge : 67
Anmeldedatum : 16.02.10
Alter : 29
Ort : Lemwerder

BeitragThema: Re: Karin Dorothea Voß   Do Feb 18, 2010 1:08 am

aber wenn die so spät kommen bekommen wir vielleicht noch teil 1 und 2.... wer weiß?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Blume
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 234
Anmeldedatum : 13.02.10
Alter : 30
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Karin Dorothea Voß   Do Feb 18, 2010 1:09 am

führt wieder zum countdown

edit: die selbe tinyurl hinterm bild


Zuletzt von Blume am Do Feb 18, 2010 1:09 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://patzner.forumieren.de
ToNo
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 81
Anmeldedatum : 17.02.10
Alter : 32
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Karin Dorothea Voß   Do Feb 18, 2010 1:09 am

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
?!julia!?
Neuling
Neuling
avatar

Anzahl der Beiträge : 11
Anmeldedatum : 15.02.10
Alter : 26
Ort : Ludwigshafen

BeitragThema: Re: Karin Dorothea Voß   Do Feb 18, 2010 1:09 am

hy
vieleicht ist das dann die reiheinfolge in der filme freigeschalten werden

war beim ersten film was besonderes in der akte ... I?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
petmo
Neuling
Neuling


Anzahl der Beiträge : 4
Anmeldedatum : 18.02.10

BeitragThema: Re: Karin Dorothea Voß   Do Feb 18, 2010 1:10 am

Ja, ein Filmschnipsel war auch dabei. Es zeigt einen Teil des (Web?) Video. Und zwar vom Anfang, wo Tim und die Ärztin an der Wand stehen und der Zoom auf die Frau geht...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Blume
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 234
Anmeldedatum : 13.02.10
Alter : 30
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Karin Dorothea Voß   Do Feb 18, 2010 1:13 am

ich würd sagen der zweite schwung akten sollte sicherstellen, dass wir den countdown finden
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://patzner.forumieren.de
Resper
Bürohilfe
Bürohilfe
avatar

Anzahl der Beiträge : 67
Anmeldedatum : 16.02.10
Alter : 29
Ort : Lemwerder

BeitragThema: Re: Karin Dorothea Voß   Do Feb 18, 2010 1:15 am

gut gut... fehlt trotzdem noch part 1 und 2... jetzt heißts wohl abwarten und tee trinken >.<
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
ToNo
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 81
Anmeldedatum : 17.02.10
Alter : 32
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Karin Dorothea Voß   Do Feb 18, 2010 1:18 am

Ich könnte wetten, dass Teil II folgenden Text hat: "brutus3dot14" Wink Die PostIts hatten jeweils 11 Zeichen... Aber bein Nummer I bin ich gespannt...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Karin Dorothea Voß   Do Feb 18, 2010 1:31 am

Kommen wir nicht so, wie in dem Video Waldeck auf die Akte? Wie ging das gleich nochmal? Dafür ist doch was weggelassen worden, oder?
Nach oben Nach unten
Blume
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 234
Anmeldedatum : 13.02.10
Alter : 30
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Karin Dorothea Voß   Do Feb 18, 2010 1:32 am

schau doch mal weiter oben hier in dem thread da steht auch schon, dass uns die akte wieder zum countdown führt
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://patzner.forumieren.de
albiedo
Neuling
Neuling
avatar

Anzahl der Beiträge : 31
Anmeldedatum : 14.02.10
Alter : 42
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Karin Dorothea Voß   Do Feb 18, 2010 12:29 pm

Ich habe gerade das Reifenstein-Video gesehen. Würde sagen, dass der Filmstreifen, den ich in der Ernst Wasserzieher-Akte hatte, Matthias Reifenstein zeigt. Er trägt diesen gestreiften Pullover. Auf dem Foto von Wasserzieher, das auf der Akte klebt, ist ein Pulli mit Rauten zu sehen. Kann natürlich auch modischer Zufall sein...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.digitaleleinwand.de
Andi
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 295
Anmeldedatum : 13.02.10

BeitragThema: Re: Karin Dorothea Voß   Do Feb 18, 2010 3:31 pm

albiedo schrieb:
Ich habe gerade das Reifenstein-Video gesehen. Würde sagen, dass der Filmstreifen, den ich in der Ernst Wasserzieher-Akte hatte, Matthias Reifenstein zeigt. Er trägt diesen gestreiften Pullover. Auf dem Foto von Wasserzieher, das auf der Akte klebt, ist ein Pulli mit Rauten zu sehen. Kann natürlich auch modischer Zufall sein...
Ich würde auch sagen, dass es der Filmstreifen von diesem Video ist...

(Bin ich der einzige, der im Kreisel eine Computeranimation zu erkennen vermag? )
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
EveBittersweet
Neuling
Neuling
avatar

Anzahl der Beiträge : 28
Anmeldedatum : 14.02.10
Alter : 33
Ort : Hagen (bei Dortmund)

BeitragThema: Re: Karin Dorothea Voß   Do Feb 18, 2010 3:40 pm

tut mir leid, dass ich so sehr dämlich Frage, aber ToNo schrieb, ASCIIcode und so, und wir kamen dann auf Reifensteins Video und Akte. Meine Frage jetzt hier rein (weil das ja offenbar mit Voß zusammenhängt).... welche Zahlen oder was auch immer wurde verwendet, um an dieses Gebilde von Adresse zu kommen? Ich sag nicht, dass mir jemand jetzt genau erklären muss, wie ASCII funktioniert Rolling Eyes ich will nur wissen, welches Meterial verwendet wurde, das durch den ASCIICode neu betrachtet und dann als Buchstaben - und Zahlensalat zu der Adresse führte.

Danke schonmal im Vorraus und sorry für so dämliche Fragen meinerseits, aber ich hab noch nicht die Weisheit mit Löffeln gefressen x3

Eve
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://bittersweet.blog.de/
Andi
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 295
Anmeldedatum : 13.02.10

BeitragThema: Re: Karin Dorothea Voß   Do Feb 18, 2010 3:43 pm

Ich habs auch noch nicht ganz genau verstanden, deswegen steht auch noch nichts davon in der großen Übersicht..
Hieß es nicht, dass auch irgendwie der Cäsarcode mit C-Schlüssel verwendet wurde Question
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Blume
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 234
Anmeldedatum : 13.02.10
Alter : 30
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Karin Dorothea Voß   Do Feb 18, 2010 3:44 pm

die neuen akten haben post-its, auf denen solche zahlenreihen sind wie beim countdown angezeigt werden. und sie sind durchnummeriert, dadurch entstand die adresse
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://patzner.forumieren.de
Andi
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 295
Anmeldedatum : 13.02.10

BeitragThema: Re: Karin Dorothea Voß   Do Feb 18, 2010 3:47 pm

Blume schrieb:
die neuen akten haben post-its, auf denen solche zahlenreihen sind wie beim countdown angezeigt werden. und sie sind durchnummeriert, dadurch entstand die adresse
Ja, das weiß ich ja, aber wie genau wurde es entschlüsselt? Mittels welchen Verfahrens? :-D
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
ToNo
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 81
Anmeldedatum : 17.02.10
Alter : 32
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Karin Dorothea Voß   Do Feb 18, 2010 4:23 pm

Jetz ist es gut, ihr einen Informatik-Studenten an Bord habt ;-)

Okay, Urschleim: Computer können im Gegensatz keine (lateinischen) Buchstaben verarbeiten - sie können nur das binäre Zahlen System, bzw. nur Nullen und Einsen, bzw. Strom an und Srom aus. D.h. alles was auf der Festplatte gespeichert wird sind nur 0en und 1en. Aus dem binären System kann man einfach in andere Zahlensysteme umwandeln. Für den Informatiker wichtig ist noch das Hexadezimalsystem mit den "Ziffern" 0-9,A,B,C,D,E,F also 0-15 wichtig. Aus 8 Bit (also 8 Binären Stellen) bzw. 2 Hexadezimalen Stellen können Zahlen von 0 bis 255 (Dezimal - also die Zahlen, wie wir sie kennen) gebildet werden. Da der Computer nur binär versteht, muss man sich einen Code ausdenken um den Zahlen bestimmte Zeichen zuzuweisen - da kommt ASCII ins Spiel. Ain ASCII-Zeichen besteht aus 8 Bit und wird normalerweise Hexadezimal dargestellt. Man kan ASCII-Zeichen auch Dezimal darstellen - eine Symboltabelle (Dezimal->ASCII) findet ihr zum Beispiel http://www.code-knacker.de/ascii.htm.
Und da kommen die Zahlen von der Homepage, bzw von den PostIts ins Spiel: Einfach die Zahlen in der Tabelle nachgucken und schon habt ihr lesbare Schrift.
Bis zu diesem Schritt gehts ganz gut bei den PostIts - bei der Webseite muss noch ein zweiter Schritt folgen. Die kryptischen ASCII-Zeichen irgendwie dekodieren. Eine der ältesten Chiffriermethoden ist der Cäsarcode und der ist zielmich Simpel. Man geht von dem Buchstaben, den man kodieren (verschlüsseln) will X Zeichen im Alphabet weiter und schreibt diesen Buchstaben in den verschlüsselten Text. X ist der so genannte Schlüssel. Wenn man am Ende des Alphabets angelangt ist einfach von vorne weiterzählen. Das dekodieren (entschlüsseln) funktioniert ganz ähnlich: einfach den Schlüssel nehmen und im Alphabet rückwärts zählen. In unserem Fall ist der Schlüssel 3 und wir müssen dekodieren. Und schon erhält man das Ergebnis.

ASCII-Tabelle
Javascript zum Cäsarcode
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Andi
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 295
Anmeldedatum : 13.02.10

BeitragThema: Re: Karin Dorothea Voß   Do Feb 18, 2010 4:29 pm

ToNo schrieb:
Jetz ist es gut, ihr einen Informatik-Studenten an Bord habt ;-)

Okay, Urschleim: Computer können im Gegensatz keine (lateinischen) Buchstaben verarbeiten - sie können nur das binäre Zahlen System, bzw. nur Nullen und Einsen, bzw. Strom an und Srom aus. D.h. alles was auf der Festplatte gespeichert wird sind nur 0en und 1en. Aus dem binären System kann man einfach in andere Zahlensysteme umwandeln. Für den Informatiker wichtig ist noch das Hexadezimalsystem mit den "Ziffern" 0-9,A,B,C,D,E,F also 0-15 wichtig. Aus 8 Bit (also 8 Binären Stellen) bzw. 2 Hexadezimalen Stellen können Zahlen von 0 bis 255 (Dezimal - also die Zahlen, wie wir sie kennen) gebildet werden. Da der Computer nur binär versteht, muss man sich einen Code ausdenken um den Zahlen bestimmte Zeichen zuzuweisen - da kommt ASCII ins Spiel. Ain ASCII-Zeichen besteht aus 8 Bit und wird normalerweise Hexadezimal dargestellt. Man kan ASCII-Zeichen auch Dezimal darstellen - eine Symboltabelle (Dezimal->ASCII) findet ihr zum Beispiel http://www.code-knacker.de/ascii.htm.
Und da kommen die Zahlen von der Homepage, bzw von den PostIts ins Spiel: Einfach die Zahlen in der Tabelle nachgucken und schon habt ihr lesbare Schrift.
Bis zu diesem Schritt gehts ganz gut bei den PostIts - bei der Webseite muss noch ein zweiter Schritt folgen. Die kryptischen ASCII-Zeichen irgendwie dekodieren. Eine der ältesten Chiffriermethoden ist der Cäsarcode und der ist zielmich Simpel. Man geht von dem Buchstaben, den man kodieren (verschlüsseln) will X Zeichen im Alphabet weiter und schreibt diesen Buchstaben in den verschlüsselten Text. X ist der so genannte Schlüssel. Wenn man am Ende des Alphabets angelangt ist einfach von vorne weiterzählen. Das dekodieren (entschlüsseln) funktioniert ganz ähnlich: einfach den Schlüssel nehmen und im Alphabet rückwärts zählen. In unserem Fall ist der Schlüssel 3 und wir müssen dekodieren. Und schon erhält man das Ergebnis.

Ah, ich hätte das gewusst, war aber zu Anfang einfach ein bisschen verwirrt, weil beim Post-It am Anfang eine 4 rausgekommen ist. Aber die URL ist ja brutus3dot14 und jetzt ist eigentlich alles klar Very Happy

Aber trotzdem danke Wink
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Blume
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 234
Anmeldedatum : 13.02.10
Alter : 30
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Karin Dorothea Voß   Do Feb 18, 2010 4:30 pm

wenn der informatik-student jetzt noch unsere sprache sprechen würde wäre das super Wink
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://patzner.forumieren.de
ToNo
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 81
Anmeldedatum : 17.02.10
Alter : 32
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Karin Dorothea Voß   Do Feb 18, 2010 4:33 pm

Ey, ich habs doch schon so einfach wie möglich versucht zu beschreiben pale
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Karin Dorothea Voß   

Nach oben Nach unten
 
Karin Dorothea Voß
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Freiheitsstrafe auf Bewährung ausgesetzt
» Lügenkönigin Paddy / Innen&Außen

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
PatZner :: Archiv :: Die Zeit wird knapp :: Patientenakten-
Gehe zu: