PatZner

Das Rätsel-, Diskussions- und Quassel-Forum.
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen | 
 

 Gertrude Braunfels

Nach unten 
AutorNachricht
Resper
Bürohilfe
Bürohilfe
avatar

Anzahl der Beiträge : 67
Anmeldedatum : 16.02.10
Alter : 30
Ort : Lemwerder

BeitragThema: Gertrude Braunfels   Di Feb 16, 2010 10:37 pm

Die Tatsache das sie Schritte auf dem Heuboden des Hofes der Familie hörte,
erinnerte mich grad mal an die Gesichte von Hinterkaifeck.

Dort war es doch auch so, dass man auf dem Heuboden Schritte hörte aber man fand niemanden...

Vielleicht ist hier ja eine parallele!?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Blume
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 234
Anmeldedatum : 13.02.10
Alter : 31
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Gertrude Braunfels   Di Feb 16, 2010 10:38 pm

wer oder was ist denn hinterkaifeck?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://patzner.forumieren.de
Andi
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 295
Anmeldedatum : 13.02.10

BeitragThema: Re: Gertrude Braunfels   Di Feb 16, 2010 10:40 pm

Blume schrieb:
wer oder was ist denn hinterkaifeck?
Klick
Habe den Artikel auch gerade erst aufgemacht und noch nicht gelesen, da ich gerade am Zusammenfassungsthread rumwerkle. Aber wenn es stimmt, dann hätten wir ja die zweite Parallele zur Realität.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Resper
Bürohilfe
Bürohilfe
avatar

Anzahl der Beiträge : 67
Anmeldedatum : 16.02.10
Alter : 30
Ort : Lemwerder

BeitragThema: Re: Gertrude Braunfels   Di Feb 16, 2010 10:41 pm

Hinterkaifeck ist ein ungeklärter Mordfall gewesen,
bei dem sechs Leute ums Leben kamen.

Es gab nur die indizien, dass Fußstapfen zum Haus hinfürten aber nicht zurück, dass ein bärtiger Mann sie beobachtete und das sie Schritte auf dem Heuboden hörten, jedoch niemand aufzufinden war.

<<<soweit ich mich erinnere... bitte korrigieren falls falsch>>>
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Andi
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 295
Anmeldedatum : 13.02.10

BeitragThema: Re: Gertrude Braunfels   Di Feb 16, 2010 10:55 pm

resper schrieb:
Hinterkaifeck ist ein ungeklärter Mordfall gewesen,
bei dem sechs Leute ums Leben kamen.

Es gab nur die indizien, dass Fußstapfen zum Haus hinfürten aber nicht zurück, dass ein bärtiger Mann sie beobachtete und das sie Schritte auf dem Heuboden hörten, jedoch niemand aufzufinden war.

<<<soweit ich mich erinnere... bitte korrigieren falls falsch>>>
Hm, im Artikel steht, dass man Schritte "über den Schlafräumen" hören konnte... das Stadl (Stall) lag ja wahrscheinlich ausserhalb. Und damit ist die einzige Verbindung kaputt.. schade, wär zu schön Very Happy (Und ich denke die Schritte hörte man, weil da wirklich jemand war, also der (die) Mörder. Deswegen auch die Fußspuren, die nur zum Haus hin führten.)

Aber trotzdem danke Very Happy
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Blume
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 234
Anmeldedatum : 13.02.10
Alter : 31
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Gertrude Braunfels   Di Feb 16, 2010 10:58 pm

aber ich hab mir den artikel grad mal durchgelesen. da steht, dass auf dem dachboden alle trennwände entfernt wurden und der somit von überm stall bis über die wohnräume durchgehend war. also auch über den schlafräumen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://patzner.forumieren.de
Andi
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 295
Anmeldedatum : 13.02.10

BeitragThema: Re: Gertrude Braunfels   Di Feb 16, 2010 10:59 pm

Blume schrieb:
aber ich hab mir den artikel grad mal durchgelesen. da steht, dass auf dem dachboden alle trennwände entfernt wurden und der somit von überm stall bis über die wohnräume durchgehend war. also auch über den schlafräumen
Hm, ok, wir sollten uns diesen Vorfall schonmal merken. Ich schreib ihn in den Übersichtsthread.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Resper
Bürohilfe
Bürohilfe
avatar

Anzahl der Beiträge : 67
Anmeldedatum : 16.02.10
Alter : 30
Ort : Lemwerder

BeitragThema: Re: Gertrude Braunfels   Di Feb 16, 2010 11:00 pm

Ansonsten hab ich noch anzubieten das Schloss Braunfels in der eine Gertrud von Altenberg lebte.

Ich kopier euch mal den text hier rein:

[justify]Das Gotische Zimmer enthält einen spätgotischen Altar und eine rheinische Madonna (um 1400). Von Gertrud von Altenberg stammt eine Truhe, in der angeblich Gegenstände ihrer Mutter Elisabeth von Thüringen aufbewahrt wurden. Als Elisabeth nach dem Tode ihres Mannes, des Landgrafen Ludwig IV. (Thüringen), 1227 die Wartburg verlassen musste und 1229 unter der Ägide von Konrad von Marburg Krankenpflegerin in einem von ihr gestifteten Franziskaner-Spital wurde, musste sie ihre damals 4-jährige Tochter Gertrud auf Veranlassung ihres Beichtvaters zur Erziehung ins Kloster Altenberg geben.

[left]Was das damit zu tun haben soll... kein schimmer aber ich wollts mal nicht für mich behalten xD
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
ToNo
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 81
Anmeldedatum : 17.02.10
Alter : 33
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Gertrude Braunfels   Fr Feb 26, 2010 12:54 am

Wo steckt eigentlich die Akte von Gertrude Braunfels?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Gertrude Braunfels   

Nach oben Nach unten
 
Gertrude Braunfels
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
PatZner :: Archiv :: Die Zeit wird knapp :: Gelöste Rätsel-
Gehe zu: