PatZner

Das Rätsel-, Diskussions- und Quassel-Forum.
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen | 
 

 PuppetMaster-Chat am 18.03.2010

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Andi
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 295
Anmeldedatum : 13.02.10

BeitragThema: PuppetMaster-Chat am 18.03.2010   Mi März 17, 2010 1:33 am

Also, der Chat wird hier stattfinden:
http://patmo.de/de/irc

Ihr braucht euch nicht zu registrieren, einfach nur Nickname eingeben und los gehts.

Im Chat hat man die Möglichkeit sich mal mit den Leuten hinter der ganzen Sache zu unterhalten, offene Fragen stellen, usw.
Damit das ganze auch etwas zivilisiert über die Bühne läuft, wollen wir mal im Vorherein eine Liste von Fragen erstellen, die nacheinander abgearbeitet werden. Sobald eine Frage beantwortet wurde, editiert ich die Antwort hier rein. (So können wir verhindern, dass Fragen nicht doppelt und dreifach gestellt werden.)

Hier die Fragen, die wir bis jetzt haben:
- Was hatte die Wand in McMillans Haus zu bedeuten? War hinter den Abkürzungen, Verbindungen und Zahlen eine besondere Bedeutung?
- Wieso geht die fünfte Seite im internen Bereich von Maybach-Kreis nicht? War da auch ein Rätsel hinter verborgen oder ähnliches?
- War auch etwas besonderes für den Maybach-Test gedacht? Oder war das nur ein "Gag" und es wurde evtl. gar nicht beachtet, dass man dort betrügen konnte?
- Hatte der Flyer vom Maybachkreis, der mal in einem Buch gefunden wurde eine besondere Bedeutung? (War das "mathematische" Buch evtl. sogar Numbers?)
- Zoe hatte merkwürdige SMSn erhalten.. waren die vom Kaninchen, oder hat sich da jemand einen "Scherz" erlaubt?
- Was hatte das Zugticket, Stefanie, das Streichholzheft und das Ahornblatt zu bedeuten? War es wirklich alles OOG?
- Waren die Puppetmaster im Haus von McMillan anwesend als wir da waren? (Im Dachgeschoss?) (..oder waren alle im Nachbarhaus, wo der Strom herkam? Was hättet ihr gesagt, wenn wir dort geklingelt hätten?)
- Welche Bedeutung hatten die 2 Bilder auf dem Handy (Mann im roten Pulli und Laptopakku)?
- Wer hat McMillan umgebracht?
- Wer ist durch Hamburg gerannt und hat die Zahlen auf die Papercuts von Jan(Angelo) geschrieben? Und was wäre passiert, wenn jemand eben diese heruntergerissen hätte o.ä.?
- So wie ich das sehe war das anscheinend nicht Angelo, der mit dem Kameraheadset durch Hamburg gelaufen ist (korrigiert mich wenn ich falsch liege). Wer war es denn?
- Auf dem Foto Anna Hesberger in ihrer Akte war ein Pi Zeichen eingekratz, Hinweis oder doch nur zur Ablenkung?
- Waren auf den Patientenakten (die Auswertungen wie zB. das Haus-Baum-Stuhl-Blatt) Hinweise und Rätsel?
- Welche Bedeutung hat es, dass Jan zusammengebrochen ist, als er den Test gemacht hat? (Bzw die Kinder auf der Super-8-Filmrolle).
- Wie viele Akten wurden insgesamt verschickt?


Falls euch noch Fragen einfallen, postet sie hier rein, ich editier sie in den ersten Post.

MfG
Andi


EDIT:
So, hier zusammen mit den Antworten:
<Andi>: - Was hatte die Wand in McMillans Haus zu bedeuten? War hinter den Abkürzungen, Verbindungen und Zahlen eine besondere Bedeutung?
<ThomasZ>: Die Wand hat in erster Linie eine dramaturgische Bedeutung. Sie sollte die Figur McMillan zeichnen bzw. einen Eindruch geben, was in seinem Kopf los ist. Alle Rätsel an bzw. auf der Wand wurden gelöst.
<ThomasZ>: Die Zahlen sollten McMillans Besessenheit für Zahlen und Ziffern rüberbringen. Es verbergen sich KEINE beutsamen Muster oder Botschaften hinter diesen Kolonnen.



<Andi>: - Wieso geht die fünfte Seite im internen Bereich vom Maybach-Kreis nicht? War da auch ein Rätsel hinter verborgen oder ähnliches?
<dibtych>: Grotesker Pragmatismus!
<dibtych>: Die Seite hat an dieser Stelle keine weiteren Rätsel. es geht nur darum sich keine Millionen Namen auszudenken und diese mit Fallnummern zu versehen, die sich nicht untereinander wiedersprechen. Meint also: Dort haben wir einfach aufgegeben noch mehr namen einzutragen



<Andi>: - War auch etwas besonderes für den Maybach-Test gedacht? Oder war das nur ein "Gag" und es wurde evtl. gar nicht beachtet, dass man dort betrügen konnte?
<Tante>: der Maybach-Test beruht auf dem Zener-Karten-Test, der seit Jahrzehnten in der Parapsychologie eingesetzt wird.
<Tante>: wir wollten, dass jeder selbst mal prüft, ob er paranormale Fähigkeiten hat
<Tante>: aber
<Tante>: ihr musstet ja be *******
<Tante>: das war nicht geplant Wink
<Tante>: ansonsten gibts im Buch noch einen Hinweis zum Maybachkreis, so dass jeder Leser den Test mal machen kann
<ThomasZ>: Im Manuskript gibt es diesen Hinweis nicht. Nur im Buch.
<Andi>: Ah, alles klar (wir dachten wir könnten das interesse des kreises "wecken", indem wir paranormale fähigkeiten vortäuschten )
<ThomasZ>: F
<Tante>: der kreis sieht alles
<ThomasZ>: Das ist euch ja auch gelungen



- Hatte der Flyer vom Maybachkreis, der mal in einem Buch gefunden wurde eine besondere Bedeutung? (War das "mathematische" Buch evtl. sogar Numbers?)
<Andi>: ist es vielleicht der genannte hinweis, den es nur im buch gibt?
<Tante>: Das mathematische buch war numbers
<Tante>: der flyer ist eigentlich ne anzeige im buch



- Zoe hatte merkwürdige SMSn und Anrufe erhalten.. waren die vom Kaninchen, oder hat sich da jemand einen "Scherz" erlaubt?
<ThomasZ>: Die SMS sind definitiv nicht Ingame. Das weiße Kaninchen war für den Versand NICHT verantwortlich. Wir haben uns selbst gefragt, wer wohl dahintersteckt.
<ThomasZ>: Das gleiche gilt für die Anrufe.
<ThomasZ>: Wenn man sich die Inhalte der Botschaften an Zoe genauer ansieht, merkt man auch, das diese nicht kohärent sind mit der Story.
<Patrol>: es gibt doch bestimmt eine Absender-Nummer? Vielleicht kann man darüber etwas in Erfahrung bringen? (Natürlich nur, solange sie nicht eine 0190-Nummer ist Wink
<ThomasZ>: Wer auch immer sie versendet hat, war nicht ganz so dicht dran an der Geschichte, so zumindest unser Fazit.



- Was hatte das Zugticket, Stefanie, das Streichholzheft und das Ahornblatt zu bedeuten? War es wirklich alles OOG?
<Tante>: das zugticket beantworte ich
<Tante>: Das Zugticket war zufällig in einer secondhandjacke die wir gekauft und nicht durchsucht haben drin
<Tante>: stefanie war total oog, unsere ausstatterin hat sie auch verständigt und gewarnt, dass vllt leute anrufen werden
<Tante>: aber dass stefanie eine kinderpsychologin ist und so gut in die geschichte passt, war nicht geplant
<Patrol>: es war ein reiner Zufall
<Andi>: ok, dann nehme ich an, das ahornblatt (mit "frau stemmann" beschriftet) und das streichholzheft von den wiener festwochen waren auch ohne besondere bedeutung da? (hat iwie alles so gut zusammengepasst, wir hatten die wildesten theorien entwickelt *grins*)
<Patrol>: ja, es war tatsächlich nicht mit einer tieferen bedeutung von uns vorgesehen
<Patrol>: wobei sich neue und wilde theorien bei solchen sachen ja schnell ergeben können.... wie man gemerkt hat Wink
<Tante>: aber seltsam wars schon
<Tante>: auch für uns



- Waren die Puppetmaster im Haus von McMillan anwesend als wir da waren? (Im Dachgeschoss?) (..oder waren alle im Nachbarhaus, wo der Strom herkam? Was hättet ihr gesagt, wenn wir dort geklingelt hätten?)
<Tante>: wir saßen oben auf dem hügel und haben alles per livestream gesehen
<Tante>: sind uns sogar begegnet, vielleicht kann sich der ein oder andere an das weiße Auto erinnern
<Andi>: das, das beim nachbarhaus in die einfahrt gefahren ist? (wo dann so ein drama veranstaltet wurde, um abzulenken *lach*)
<Tante>: jepp, das ARG-Mobil Wink
<Andi>: (wussten wirs doch *grins*)


- Welche Bedeutung hatten die 2 Bilder auf dem Handy (Mann im roten Pulli und Laptopakku)?
<Patrol>: Das war die Exposition von Sören Trittschler und seinem geheimnisvollen Gerät dem Enzephalometer
ThomasZ: als Ladegerät getarnt verbergen sich im Gehäuseinneren wichtige mechanische Funktionsteile des von Trittschler entwickelten gerätes.


- Wer hat McMillan umgebracht?
<ThomasZ>: Mutmaßlich die gleichen Täter, die auch hinter dem Mordanschlag auf Caroline Battermann stecken
<Andi>: -> wer hat battermann umgebracht?
ThomasZ: ein Hinweis darauf, wer sie umgebracht hat, gibt die vermeintliche Todesursache. Mehr können wir an dieser Stelle nicht verraten


- Wurden die Gewinner beim Thatchanssons-Gewinnspiel ausgelost oder ausgesucht?
<Tante>: die wurden ausgelost, alle drei male



- Wer ist durch Hamburg gerannt und hat die Zahlen auf die Papercuts von Jan(Angelo) geschrieben? Und was wäre passiert, wenn jemand eben diese heruntergerissen hätte o.ä.?
ThomasZ: McMillain natürlich. Wenn jemand die Papercuts abgerissen hätte, dann hätte er halt viel Schreibarbeit gehabt.


- Es war ja anscheinend nicht Angelo, der mit dem Kameraheadset durch Hamburg gelaufen ist (korrigiert mich wenn ich falsch liege). Wer war es denn?
ThomasZ: Wie das so üblich ist bei Filmen, so gibt es auch in ARGs manchmal Stuntmen Wink
<Patrol>: ThomasZ: Insider erkennen den wahren Headset-Filmer am Keuchen *g*
<Patrol>: ThomasZ: Hinweis: Im Spiel verkörperte der Keucher noch eine andere Rolle und seine Haare wurden von Straßenköterblond auf Schwarz eingefärbt


- Auf dem Foto von Anna Hesberger in ihrer Akte war ein Pi Zeichen eingekratz, Hinweis oder doch nur zur Ablenkung?
<Tante>: das war ein einfacher Kratzer auf nem alten Foto, mit viel Fantasie ist es ein PI
ThomasZ: für uns ist es manchmal faszinierend, dass sehr oft Dinge gesehen werden die man sehen will, obwohl sie gar nicht da sind


- Waren auf den Patientenakten (die Auswertungen wie zB. das Haus-Baum-Stuhl-Blatt) Hinweise und Rätsel?
<dibtych>: Die Tests wurden nach besten Gewissen von Mitarbeitern der vm-people ausgefüllt. Es verbergen sich KEINE Rätsel dahinter.
<dibtych>: Ausßer das um unser Psychologisches Befinden
<Tante>: Ein anerkannter intelligenztest für kinder Smile


- Welche Bedeutung hat es, dass Jan zusammengebrochen ist, als er den Test gemacht hat? (Bzw die Kinder auf der Super-8-Filmrolle).
<Andi>: (oder wird das auch im buch erklärt?)
ThomasZ: Jans Zusammenbruch war eine reine schauspielerische Improvisation.
<Patrol>: ThomasZ: In den Super8-Filmen ist weder eines der Kinder zusammengebrochen noch irgendwie zu Schaden gekommen.
<Andi>: ok, dann hab ich wohl schlechte augen.. wieso lag reiffenstein sonst am boden?
<Andi>: (oder stimmt nichtmal das? *lach*)
<dibtych>: er Saß
<Andi>: ok, dann hab ich eindeutig was falsch gesehen..
<Patrol>: die Filme sind ja noch online zugänglich
<Andi>: (ich meine jetzt die komplette filmrolle, die im zimmer lag, nicht die einzelnen streifen)
<Tante>: auf der Filmrolle ist er zum Teil auch spielend und krabbelnd abgebildet, wie die kleinen Menschen das halt so machen
<Andi>: achso, ok, dann wär das wohl auch geklärt




- Wie viele Akten wurden insgesamt verschickt?
<Patrol>: es wurden 45 Akten verschickt




- Wieviele Rätsel blieben ungelöst?
<Patrol>: das können wir leider nicht genau sagen, auch wenn wir verstehen, dass euch diese Frage unter den Nägeln brennt.
Aktuell gibt es eine Veränderung an einer der In-Game-Sites, die evtl. lohnenswert ist, sie zu beachten




- wann bekommen die leute die sich vor dem finale bei patzner angemeldet haben ihre manuskripte und gibt es vielleicht noch ne persönliche akte dazu?
ThomasZ: Für die Manuskripte kann man sich noch bis Montag Abend anmelden. Der Versand erfolgt im Anschluß also im Laufe der Woche.




- was ist genau damit gemeint, dass das amulett ein test-objekt des kreises ist. also was stimmte mit der kette von jan nicht?
ThomasZ: Das Amulett ist KEIN Testobjekt des Kreises. Es war ein Geschenk von Anna an Jan um ihn zu schützen und damit er besser "sehen" kann
<fenjala>: was hab ich dann "geortet"? das stand in meiner akte. danach mein zitat über das amulett. oder ist das eher nur "füllender" text in meiner akte?
<Tante>: haha, das war auf deine Peilsender-Beitrag und war letztendlich nur auf deine Sätze bezogen.




Wie ist das den jetzt mit den persönlichen Akten? Haben jetzt nur die auf dem Schiff/also beim Finale, anwesenden eine bekommen, oder gibt es auch die Möglichkeit, dass ihr euch für die anderen "aktiven" des Forums eine paranormale Fähigkeit einfallen lasst ?
<Patrol>: ThomasZ: Die persönlichen Akten waren für die Teilnehmer an Board gedacht. Die anderen werden ihre Akten in Seth erhalten.
<Zoe>: Seth ?! O_O
<dibtych>: Ja Seth!
<Zoe>: Pkay, ich bekomme wieder Verfolgungswahn *lach*
<Zoe>: *okay
<Zoe>: Wir werden doch entführt!


Zuletzt von Andi am Fr März 19, 2010 12:26 am bearbeitet; insgesamt 13-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
michelle
Azubi
Azubi
avatar

Anzahl der Beiträge : 100
Anmeldedatum : 25.02.10
Ort : Schweiz

BeitragThema: Re: PuppetMaster-Chat am 18.03.2010   Mi März 17, 2010 12:13 pm

Was hatte das Zugticket, die Streichholzschachtel und Stefanie mit der Sache zu tun?
(Warum hatte Stefanie erwähnt, dass sich der Mann im Zug sich als Schauspieler bezeichnete?)
Hatte das Ahornblatt mit dem Namen eine Bedeutung?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
michelle
Azubi
Azubi
avatar

Anzahl der Beiträge : 100
Anmeldedatum : 25.02.10
Ort : Schweiz

BeitragThema: Re: PuppetMaster-Chat am 18.03.2010   Mi März 17, 2010 12:14 pm

Waren die Puppetmaster im Haus anwesend, während wir da waren (im Dachgeschoss)?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
michelle
Azubi
Azubi
avatar

Anzahl der Beiträge : 100
Anmeldedatum : 25.02.10
Ort : Schweiz

BeitragThema: Re: PuppetMaster-Chat am 18.03.2010   Mi März 17, 2010 2:15 pm

Welche Bedeutung hatten die zwei Bilder auf dem Flüsterer-Handy (Akku und Mann im roten Pulli)? War das ein Hinweis?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cute_Zoe
Bürohilfe
Bürohilfe
avatar

Anzahl der Beiträge : 80
Anmeldedatum : 04.03.10
Alter : 23
Ort : Bremen

BeitragThema: Re: PuppetMaster-Chat am 18.03.2010   Mi März 17, 2010 8:55 pm

Wer hat McMillian umgebracht?
Wer ist durch Hamburg gerannt und hat die Zahlen auf die Papercuts von Jan(Angelo) geschrieben? Und was wäre passiert, wenn jemand eben diese heruntergerissen hätte o.ä.?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
kleinerHeldt
Bürohilfe
Bürohilfe


Anzahl der Beiträge : 96
Anmeldedatum : 19.02.10

BeitragThema: Re: PuppetMaster-Chat am 18.03.2010   Mi März 17, 2010 11:05 pm

:lach: wenn du wüsstest... Razz
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cute_Zoe
Bürohilfe
Bürohilfe
avatar

Anzahl der Beiträge : 80
Anmeldedatum : 04.03.10
Alter : 23
Ort : Bremen

BeitragThema: Re: PuppetMaster-Chat am 18.03.2010   Do März 18, 2010 12:03 am

Ich wills ja wissen Razz
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jazzy
Bürohilfe
Bürohilfe
avatar

Anzahl der Beiträge : 50
Anmeldedatum : 05.03.10
Alter : 26
Ort : Hmaburg

BeitragThema: Re: PuppetMaster-Chat am 18.03.2010   Do März 18, 2010 3:00 pm

Eventuell vll. mal nachfragen falls es euch wichtig erscheint:
Auf dem Akten Bild Anna Hesberger war ein Pi Zeichen eingekratz, Hinweis oder doch nur zur Ablenkung?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
michelle
Azubi
Azubi
avatar

Anzahl der Beiträge : 100
Anmeldedatum : 25.02.10
Ort : Schweiz

BeitragThema: Re: PuppetMaster-Chat am 18.03.2010   Do März 18, 2010 3:07 pm

waren auf den Patientenakten (die Auswertungen wie zB. das Haus-Baum-Stuhl-Blatt) Hinweise und Rätsel?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Andi
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 295
Anmeldedatum : 13.02.10

BeitragThema: Re: PuppetMaster-Chat am 18.03.2010   Do März 18, 2010 4:15 pm

Ergänzt
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Andi
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 295
Anmeldedatum : 13.02.10

BeitragThema: Re: PuppetMaster-Chat am 18.03.2010   Do März 18, 2010 9:26 pm

Ich würde mal vorschlagen, dass nur einer die oberen Fragen stellt, damits kein durcheinander wird (und die gleichen Fragen nicht mehr als 1 mal gestellt werden).
Soll ich machen oder will jemand anderes?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
michelle
Azubi
Azubi
avatar

Anzahl der Beiträge : 100
Anmeldedatum : 25.02.10
Ort : Schweiz

BeitragThema: Re: PuppetMaster-Chat am 18.03.2010   Do März 18, 2010 9:57 pm

klar, aber nicht dass du dich nacher damit brüstest, dass alle fragen von dir sind, ne? bei jeder frage musst du vorher sagen "im namen der community" jocolor
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Andi
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 295
Anmeldedatum : 13.02.10

BeitragThema: Re: PuppetMaster-Chat am 18.03.2010   Do März 18, 2010 10:07 pm

michelle schrieb:
klar, aber nicht dass du dich nacher damit brüstest, dass alle fragen von dir sind, ne? bei jeder frage musst du vorher sagen "im namen der community" jocolor
Schon klar *zwinker*


Ok, dann werd ich die Fragen stellen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lairosiel
Azubi
Azubi
avatar

Anzahl der Beiträge : 148
Anmeldedatum : 22.02.10
Alter : 30
Ort : Passau

BeitragThema: Re: PuppetMaster-Chat am 18.03.2010   Do März 18, 2010 11:03 pm

wie wir sehen, sind die schlauer als wir *zwinker*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.osaft.eu
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: PuppetMaster-Chat am 18.03.2010   

Nach oben Nach unten
 
PuppetMaster-Chat am 18.03.2010
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Wie kann ich unserem Chat helfen?
» Fussball-WM 2010
» Gute Freunde
» EU-Richtlinien
» Barock(e)r Gehrock/Mantel/Jacke

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
PatZner :: Archiv :: Die Zeit wird knapp :: Meta-
Gehe zu: